Sprachrohr

CDU Bönenpartei möchte Plakataufsteller

15.05.2019

Bereits 2017 wurde über das Thema „zentrale Plakattafeln" berichtet. Damals hatten sich mehrere Vertreter der Parteien positiv der Idee gegenüber geäußert. Leider blieb es bislang dabei. Während einer Vorstandssitzung im April hatte die CDU Bönenpartei das Thema intern auf die Tagesordnung gesetzt und beschlossen, eine Anregung an den Rat der Gemeinde Bönen zu stellen

Mit dem Artikel des Westfälischen Anzeigers vom 14.05. zum Thema „Heute Wahlinfo, morgen Müll" fühlt sich Torsten Goetz, Vorsitzender der CDU Bönenpartei bekräftigt. „Unser Ziel ist es, dass die Gemeinde mehrere zentrale Plakattafeln errichtet, die von den Parteien, zu den Wahlen, als Werbefläche genutzt werden können." Der Aufbau solcher Plakattafeln hat mehrere Gründe. Zu einem wird die Umwelt geschont und es entsteht kein unnötiger Müll, so Goetz. „Außerdem dienen die Plakate, unabhängig von der Partei, nicht unbedingt zur Verschönerung des Straßenbildes. Wir möchten den typischen Schilderwald verhindern."

Ihrer Anregung ergänzt die CDU Bönenpartei mit dem Hinweis, dass außerhalb der Wahlkämpfe die Flächen zur Präsentation von Veranstaltungen der Gemeinde oder Werbung genutzt werden kann