Sprachrohr

Antrag auf eine Durchfahrtsbeschränkung oder Parkregelung

20.07.2020

Antrag auf Prüfung von Möglichkeiten, welche Durchfahrtsbeschränkungen oder Parkregeln für den Bereich Industriestraße und Nordbögger Str. für Lastkraftwagen zur Entlastung der Anwohner umsetzbar sind.

Der Rat der Gemeinde Bönen möge beschließen:

1) Die Verwalttung wird beauftragt zu prüfen, ob eine  Durchfahrtsbeschränkung von der Industriestraße in die Nordbögger Str. umsetzbar ist.

2) Durch eine kontrollierte Parkregelung den Verkehr Richtung Industriegebiet zu steuern.

3) Ferner möge die Gemeinde prüfen, welche Möglichkeiten es für einen Wendeplatz Höhe Neubau Dölken gibt.

 

Begründung:

Durch den Bau des Kreisverkehres Rudolf-Diesel-Straße / Rhynener Str. sollte der Lieferverkehr direkt in sdas Industriegebiet gesteuert werden. Gleichzeitig wurde das Wohngebiet (Nordbögger Str) entlastet. Durch den zugenommenen Verkehr nutzen viele Lastkraftwagen-Fahrer die Industriestraße als Parkplatz. Um die Industriestraße zu verlassen wird die Nordbögger Str. genutzt. Dadurch entsteht entsteht für die Bewohner zusätzlicher Lärm, der vermieden werden kann. Außerdem ist die Straße nicht für die Nutzung ausgelegt. Mit Blick auf mögliche anfallende Sanierungskosten ist hier eine Durchfahrtsbeschränkung notwendig.

Um die Fahrer zu unterstützen, halten wir den Bau eines Wendeplatzes Höhe Neubau Dölken für zwingend erforderlich. Dadurch lässt sich der Verkehr Richtung Rudolf-Diesel-Straße entsprechend steuern.

Mit freundlichen Grüßen

Detlef Pilz

Fraktionsvorsitzender